Der Kappelerhof

Badens grösste Quartier

Der Kappelerhof erstreckt sich nördlich von Baden der Limmat entlang. Mit circa dreitausend Einwohnerinnen und Einwohnern ist es das grösste Quartier der Stadt Baden. Es ist ein geschätzter Wohnort, wo Nachbarschaft noch gelebt wird.

Dorfcharakter in der Stadt

Kappi-Fest 2016

Die Gliederung des Quartiers in Teilquartiere trägt zu einem eigenen, sehr spezifischen Charakter bei. Der Kappelerhof ist ein Wohn- und Arbeitsort, ein Quartier mit «Dorfcharakter». Hier kaufen die Bewohner ein, sie pflegen den Kontakt mit ihren Nachbarn, schätzen die geselligen Angebote (Vereine etc.) und geniessen den Garten. Auftanken geht gleich nebenan: Die quartiereigenen Erholungsgebiete bei der Limmat und im Wald werden gerne und intensiv genutzt.

«Der Kappi» ist ein Ort, wo man sich kennt, man sich gegenseitig hilft, kurz innehält und einige Worte austauscht, wenn man sich auf der Strasse antrifft.

Neuüberbauung Teilquartier Brisgi

Im Teilquartier Brisgi stehen grosse Bauarbeiten an.

Im Mai 2019 wurde der Sondernutzungsplan für die neue Überbauung veröffentlicht (mehr zum Sondernutzungsplan und zum Bauvorhaben im Bericht in der Aargauer Zeitung vom 15. Mai 2019).

Die Unterlagen für den Sondernutzungsplan lagen bis zum 4. Juni 2019 öffentlich auf. Die drei wichtigsten Pläne zur Überbauung im Brisgi finden Sie hier als pdf:

Situationsplan

thumbnail of 1_SNP Brisgi_Situationsplan_20190318

Gestaltungsplan

thumbnail of 3_SNP Brisgi_Planungsbericht_20190318

Richtprojekt Architektur

thumbnail of 7_SNP Brisgi_Richtprojekt Architektur_20190318